Schweden blinken nicht und gehen auch bei Rot

Lesetipp: Leben in Stockholm: Schweden blinken nicht. Ich hätte natürlich keine Zahlen nennen können, aber es bestätigt meine Erfahrungen.

Außerdem habe ich bemerkt, dass eine rote Fußgängerampel fast gar nicht mehr beachtet wird. Nur noch die Touristen bleiben brav stehen.

OK. Bei sicheren Autos muss man vielleicht nicht blinken, aber bei Rot über die Straße gehen?
Wie passt das zu dem Land, in dem so viel für die Sicherheit im Alltag getan wird?

2 Kommentare

  1. Bei Rot warten, obwohl kein Auto kommt, hat nichts mit Sicherheit zu tun. Genausowenig wie bei Grün zu gehen ohne zu schauen, ob alle Autos stehen. Eine schwedische Freundin meint, dass die Leute, die in Stockhol nicht bei Rot über die Straße gehen, entweder Kinder dabei haben oder vom Land kommen.

  2. Joanna Michel

    In Ordnung. Ich meinte aber eher das bei Rot gehen, bei dem zumindest langsam fahrende Autos ignoriert werden. Ist wohl so eine Art von Machtspiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.