Safety Matches, Made in Sweden

Sind diese alten schwedischen Streichholzschachteln nicht schön? Da das Patent für Sicherheitsstreichhölzer, bei denen das zündende Phosphor in die Reibfläche verlagert wurde, in schwedischer Hand war, waren die Streichhölzer ein Exportschlager. Mehr Infos bei Wikipedia. Deswegen gibt es so viele für den Weltmarkt angepasste Streichholzschachteln. Und wie stolz man war. Nicht nur „Made in Sweden“, auch die Herstellungsorte waren oft benannt. Tidaholm, Örebro, Jönköping, Anneberg, Lidköping, Uddevalla.

38 schöne Schachteln:

Fotos via vintage-ads.livejournal

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.