18 staatliche Museen jetzt (wieder) mit freiem Eintritt

Das Zahlen von Eintritt für den Besuch eines Museums soll nach Meinung der derzeitigen Regierung, eine Schwelle darstellen, die dazu führt, dass vor allem gut gebildete Schichten in Museen gehen.

Dies glaube ich auch. Muss aber schmunzeln, weil dies auch schon mal da war, wahrscheinlich mit den selben schlauen Begründungen. Im Värdskulturmuseum in Göteborg war ich schon einige Male kostenlos und danach wieder mit Bezahlung. Wir werden sehen, wie lange es diesmal hält.

Die Museen liegen hauptsächlich in Stockholm, aber auch in Göteborg, Linköping, Malmö und Karlskrona. Hier die Liste:

Armémuseum
Etnografiska museet,
Flygvapenmuseum i Linköping,
Hallwylska museet,
Historiska museet,
Kungl. myntkabinettet,
Livrustkammaren,
Marinmuseum i Karlskrona,
Medelhavsmuseet,
Moderna museet i Stockholm och Malmö,
Nationalmuseum,
Naturhistoriska riksmuseet,
Sjöhistoriska museet,
Skoklosters slott,
Statens centrum för arkitektur och design,
Världskulturmuseet i Göteborg
Östasiatiska museet

Hier der Bericht von P 1 Kulturnytt zum Hören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.