Knep och knåp (29)

Im Moment höre ich viele negative Kommentare über das Wetter. Es ist zu windig und es ist zu kalt. Obwohl ich schon lange in Deutschland wohne, bin ich noch sehr schwedisch. Es ist einfach Wetter. Kalt ist es erst, wenn es Minusgrade gibt. Wir sagen tatsächlich, wenn es +2 Grad hat: det är två grader varmt (!). Eigentlich kann man immer draußen sein. Man muss sich halt passend anziehen. Und eine Tasse Kaffee draußen trinken geht auch immer. Nur halt schneller, wenn es „nur“ fünfzehn Grad warm (!) ist.

Diesmal dürft ihr meine Sätze korrigieren. Also raus mit dem Rotstift und holt euren Besserwisser hervor.

  1. Jag äter en kopp kaffe till frukost.
  2. Jag dricker en ostsmörgås.
  3. Eva bor på i Göteborg.
  4. Hon bor i Kungsgatan.
  5. Hur många är klockan?
  6. Lisa har en bil, som han har köpt i Tyskland.
  7. Direkt efter tisdag kommer torsdag.
  8. Hej! Hur går du? -Tack, allt är under kontroll.
  9. Jag tycker att spela tennis.
  10. Vi gillar att en kopp kaffe.

Rätt svar till (28):

1. f: en loppmarknad, 2. f: är alltid populära, 3. r!, 4. f, viruset sprider sig överallt, 5.f, 6. rätt, så därför är det bra att det bara finns väder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.