Posts Tagged ‘Shopping’

Hemglass

Schweden lieben Eis. Wir essen mehr Eis als die Italiener und viel mehr als die Deutschen. In Schweden wird Eis sehr gerne als Nachspeise serviert.
Man kann man nicht nur überall abgepacktes Portionseis kaufen, es gibt seit 1968 auch einen Eis-Bring-Dienst: Hemglass. Die blauen Eisautos werden auf den Weg zu den Konsumenten geschickt, ursprünglich eine amerikanische Idee. Die Autos fahren ihre Routen ab und spielen eine besondere Melodie, wenn sie im Viertel sind. Dann rennen alle Kinder los und ziehen die Eltern hinter sich her. Am Auto kann man Großpackungen, Eistorten usw. kaufen. Sätze wie “Eine Kugel Erdbeer.” sind hier also nicht angebracht. Man kauft eher “12 Stück” oder “2 Liter”.

Für mich ist gerade die Melodie ein Stück Kindheit. Oder ein Zeichen für Sommer.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die letzten Jahre wird aber öfter gegen die Ruhestörung geklagt. Es ist von Folter und Terror die Rede. Noch ist der Lockruf legal.

Nach einem enormen Zuwachs wurde die Firma zuerst von Schöller gekauft und ist nun ein Teil des Nestlé Konzerns. Die Produktion in Strängnäs, Schweden, wurde geschlossen und das Eis kommt nun aus Esbjerg, Dänemark.
Das schwedische Hemglass ist also in Wahrheit schweizerisches Eis aus Dänemark. :-(

 


Skomakaren

Der Schuhmacher Jan-Erik Melkersson macht in Hackås wirklich handgearbeitete Schuhe. Nach Kundenwunsch und natürlich genau passend. 40 Arbeitsstunden pro Schuhpaar kosten dann natürlich ein wenig. Sein Kundenstamm sei aber trotzdem sehr gemischt.

Afilmfromlundh hat eine Reportage über den Schuhmacher gemacht:


Släng inte maten

Konsumentföreningen Stockholm setzt sich gegen das Wegwerfen von Lebensmitteln ein.
Zitat von der Seite Släng inte maten:

Den miljöpåverkan som maten ger upphov till under sin väg från jord till bord sker helt i onödan om maten ändå slängs i slutändan. Konsumentföreningen Stockholm arbetar för att minska matavfallet i samhället. Här hittar du föreningens Släng inte maten-filmer och lite annat.

Die Filme wirken auf mich nicht so sehr, die Tipps dagegen sind super. Und wenn man doch mal wieder zu viel Essen daheim hat, helfen die Resterezepte.



Das Weihnachtsgeschenk für 2010

Jedes Jahr präsentiert die Branchenorganisation für den schwedischen Einzelhandel, welches Geschenk Weihnachtsgeschenk des Jahres wird. Das Geschenk sollte drei Voraussetzungen mitbringen: Es muss ich um eine Neuheit handeln, die für Aufsehen sorgt. Das Produkt muss in hoher Zahl verkauft werden oder entsprechend viel Umsatz erzeugen. Außerdem muss es den jetzigen Zeitgeist widerspiegeln. Und welches Geschenk ist es dieses Jahr geworden? Die Leseplatte / läsplattan oder surfplattan. Auf gut Deutsch heißen die Geräte Tablet-Computer. Vielleicht ist die Wahl nicht ganz unerwartet. Interessant ist aber, dass die Wahl vor dem Weihnachtsgeschäft gemacht wird. Zu einem Zeitpunkt, an dem man die Verkaufszahlen nur schätzen kann. Vielleicht erzeugt so eine Wahl einen Teil der Nachfrage?
via Dagens Nyheter

Das Weihnachtsgeschenk 2009 war übrigens ein Nagelbrett, en spikmatta. In Deutschland ziemlich unbekannt, in Schweden der Hit schlechthin. Viele Menschen schwören auf die Entspannung, die man erfährt wenn man auf einem Nagelbrett ruht. Schweden sind die Inder des Nordens. Mehr über dieses Phänomen bei fiket.


Lakritze!

Ich habe schon immer Lakritze geliebt, vor allem salzig und mit viel Salmiak. Ein Genuss, den ich in meiner Familie jahrelang alleine für mich hatte. Inzwischen verschwinden aber auch die stärkeren Stücke aus dem Schrank.
In Schweden gibt es für die Leckereien tolle Geschäfte, z.B. diesen tollen Laden, Lakritsroten in Stockholm.
Aber auch in Deutschland gibt es Hilfe vom Experten: WIR SIND LAKRITZ. Wer an Hamburg vorbeikommt, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Der Laden ist klein, aber jeder Zentimeter ist voll mit Lakritze und die Beratung ist kompetent und nett. Bestellen kann man auch, so dass die Versorgung mit starken Stücken im Kinderlakritzdeutschland auch gesichert ist.

Hier könnt ihr ein schwedisches Filmchen über Lakritsroten sehen. Allerdings sage ich nie Laaaakrits. Bei mir geht es schneller und ich sage lakrits mit einem kurzen a.


Unsichtbarer Fahrradhelm

Ich fahre gerne Fahrrad und ich habe einen Fahrradhelm auf. Die Frage ist, ob es mit Helm wirklich mehr Sicherheit gibt. Suggerieren wir Helmbenutzer nicht für alle um uns herum, dass Fahrradfahren zu gefährlich ist, um ohne Helm fahren zu können? Dabei ist Fahrradfahren nicht so gefährlich wie Autofahren! Aber jetzt gibt es auch für uns Fahrradfahrer einen Airbag, den unsichtbaren Fahrradhelm.  Der Helm heißt “Hövding” – Häuptling und wurde von Anna Haupt und Terese Alstin entwickelt. Dieser soll in Kungälv (15 Km nördlich von Göteborg) hergestellt werden und im Frühjahr auf dem Markt kommen. Ca. 300 Euro muss man für dieses Prachtstück bezahlen. Und wenn er einmal ausgelöst hat, ist er allerdings verbraucht! Die Funktion ist faszinierend, hier ein Filmchen bei SVT, aber im Moment nehme ich dann wohl lieber die Nachteile eines sichtbaren Helms in Kauf.


strommenvelo.se

Strömmen Manufaktur

Nochmal ein Fixie aus schwedischer Herstellung, diesmal von der Strömmen Manufaktur aus Västerås. (Die Seite gibt es auch in Englisch.) Ein schönes Rad. Ausverkauft, aber es werden weiter Modelle folgen. Noch interessanter als das Produkt ist aber dessen Herstellung. Ich kannte bis jetzt die Abkürzung CSR nicht. CSR bedeutet Corporate Social Responsibility und bedeutet, dass eine Firma neben Gewinn z.B. auch soziale Ziele verfolgt. Hier bauen nun Personen mit psychosozialen oder früheren Drogenproblemen Fahrräder, die in die ganze Welt exportiert werden.

Der Name Strömmen wurde gewählt, weil in den 40er und 50er Jahren immer ein Strom von Fahrrädern in Västerås zur Firma ASEA (heute ABB) unterwegs war. Das waren noch Zeiten.

Entdeckt bei Below The Clouds.


designtorget: royale teebeutel

Königliche Teestunde

Für 95 Kronen kann man sich bei DesignTorget die königliche Familie zum Teetrinken abholen. Allerdings baden sie im Tee. Ob das gutes Benehmen ist?


bike by me, huskvarna

Bike by Me aus Huskvarna

Fahrräder zum Selbstdesignen aus Huskvarna: Bike by Me.
Bunt, weil alle Teile farblich wählbar. Trendig, weil durch wendbares Hinterrad als Singlespeed (Eingangrad) oder Fixie (ohne Freilauf) nutzbar. Zwei Rahmengrößen, ansonsten ist die Technik festgelegt. Noch nicht mal so teuer. 4995 SEK, das sind ca.  521 €.

Ob die Firma auch nach Deutschland liefert, konnte ich nicht finden. Selbst die Frequently Asked Questions (FAQ) gibt es noch nicht, weil noch nicht genug Fragen gestellt wurden. Zitat: Vi har precis dragit igång så vi har inte fått in så många frågor ännu.