Stockholm: Grüne Hauptstadt Europas 2010

Die Europäische Kommission vergibt, beginnend mit dem Jahr 2010, jedes Jahr den Preis „European Green Capital“. Stockholm hat den ersten Preis dieser Art bei 35 Wettbewerbern gewonnen. Hamburg steht schon für 2011 fest.

Bewertet wird der Umgang mit klassischen Umweltthemen, wie z.B. Verkehr, Grünflächen, Luftqualität, Lärmschutz, Entsorgung, biologische Vielfalt. Die Stadtverwaltung konnte überzeugen, dass diese Themen vorangetrieben und überwacht werden.
Seit 1990 wurde der Kohlendioxidausstoß pro Einwohner um 25% gesenkt. Es besteht das Ziel, bis zum Jahr 2050 frei von fossilen Brennstoffen zu werden.

Auf der Homepage von Stockholm gibt es einen schwedischen Text dazu: Miljöhuvudstad 2010.
Das Video ist in englischer Sprache:

Und wem dies  noch nicht reicht, bei der Europäischen Kommission gibt es Broschüren in verschiedenen Sprachen als Pdf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.