Se upp!

Da Jacob, von der schwedischen Werbeagentur Jacob & Emil, auf sein Smartphone schauend, mal einen kleinen Unfall mit einem Radfahrer hatte, gibt es in Stockholm neue Verkehrsschilder. Die Geschichte gibt es aus seinem Mund, bei SVT zu erleben.

Eventuell sind sie schon wieder verschwunden. Die Aktion hat zwar sehr viel Aufmerksamkeit erregt und positive Stimmen geerntet, u.a. von der Polizei, aber es wird trotzdem als unerlaubtes Plakatieren angesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.