Halvvättern 150 km

Featured Video Play Icon

Wenn dieser Beitrag online geht, haben wir gerade den Start in Motala verlassen und 150 Kilometer Halvvättern auf dem Rennrad liegen vor uns.

Ich hoffe, dass uns wie beim ersten Mal vor zwei Jahren alle Kilometer Spaß machen. Damals war es sehr, sehr windig, wenige Kilometer nass und ein paar Grad wärmer hätten auch nicht geschadet. Es könnte also diesmal noch besser werden. Hoffe mal.

Werde berichten.

Und vielleicht sind mir die 300 Kilometer der Vätternrundan irgendwann doch mehr Reiz als Abschreckung? Das Video macht mir auf jeden Fall Gänsehaut:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.