Chokladbollens dag!

Chokladbollar

Am Montag, dem 11.05., ist der offizielle Chokladboll-Tag!
An dem Tag, aber auch gerne an vielen anderen Tagen, sollte man Chokladbollar essen. Schokoladenbällchen sind fantastisch! Sie sind lecker, schnell und unkompliziert zu machen und niemand kann ihnen widerstehen.
Warum sollte man auch Chokladbollar widerstehen wollen? Es ist schlau, sich das Leben zu versüssen.
Man kann statt Wasser auch gerne etwas gekochten, abgekühlten Kaffee dazumischen . Oder man trinkt den Kaffee nur dazu. Chokladbollar sind perfekt für jede Fika-Pause!

Chokladbollar, ca 40 stycken

Ingredienser:

100 g smör eller margarin, rumsvarmt

1 1/2 dl strösocker

1/2 dl kakao

1 tsk vaniljsocker

5 dl snabbhavregryn

2-3 msk vatten

ca 1 dl strössel eller kokosflingor eller pärlsocker

Gör så här:

Rör ihop smör och socker.
Rör i kakao, vaniljsocker, havregryn och vatten.
Häll ut strössel på en tallrik. Forma runda bollar och rulla dem i strössel. Njut!
Om det blir några över så förvara dem i en burk i kylen eller frysen.

Für alle, die sehr viel Lust bekommen haben und keine Geduld mehr zum Übersetzen haben, hier auch auf Deutsch:

100 g Butter oder Margarine

150 ml Zucker

50 ml Kakaopulver

1 TL Vanillezucker

500 ml Haferflocken

2-3 EL Wasser

Ca. 100 ml Kokosraspeln oder Hagelzucker

Zubereitung:

Verrühre Butter / Margarine und Zucker.
Kakaopulver, Vanillezucker, Haferflocken und Wasser dazutun und alles vermischen.
Die Kokosraspeln auf einem Teller verteilen.
Forme runde kleine Bällchen aus der Schokoladenmasse.
Rolle die Bällchen anschließend in den Kokosraspeln.
Genieße!
Falls überhaupt welche übrigbleiben, sollten sie im Kühlschrank aufbewahrt werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.