Zwei Serien in Schwedisch in der ARD Mediathek

© ARD Mediathek

Es regnet und es stürmt draußen. Falls jemand noch einen weiteren Grund braucht, eine schwedische Serie in Originalversion anzuschauen.
Der erste Grund wäre Schwedisch lernen, vor allem auch die Aussprache und Sprachmelodie.

Wer sich hiervon angesprochen fühlt, wählt Solsidan:
Alex und Anna erwarten ihr erstes Kind und ziehen in Alex’ Elternhaus im wohlhabenden Stockholmer Vorort Saltsjöbaden. Dort warten Alex’ aufdringliche Mutter, sein aufgeblasener und grillsüchtiger Jugendfreund Fredde und dessen eingebildete Gattin.
Die Videos sind nur noch bis 25.03.2021 in der Mediathek verfügbar.

Wer das spannend findet, wählt Blinded:
Journalistin Bea Farkas kann auch privat nicht abschalten & stellt ihrem Geliebten ungemütliche Fragen. Und dann geschehen Dinge, die sie so niemals vorhersehen konnte.
Die Videos sind bis 09.04.2021 in der Mediathek verfügbar.

2 Kommentare

  1. Lilian Aschauer

    Kan man tyvärr inte titta på i Österrike. Programmen är spärrade här. Vet du varför?
    Varma hälsningar

    Lilian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.